IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

WBM-Production
Moltkestr. 34
D-67122 Altrip

vertreten durch Sos Petrosyan

Kontakt:

E-Mail: office@iamsos.de

Telefon: 06236 935 1110

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Ticketkäufe für das Event: “Magic Weihnachstdinner in Altrip”.

§ 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

WBM-Production
Moltkestr. 34
D-67122 Altrip

- nachstehend Veranstalter gennant -

§ 3 Vertragsschluss

  1. Die auf unserer Webseite (oder auf Flyer und Postern, sowie Stellenanzeigen) präsentierten Ticketangebote sind freibleibend. Mit Anklicken des Feldes „Tickets kostenpflichtig bestellen“ oder durch Bestellung per Telefon, oder kauf an einer Vorverkaufsstelle, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach der Bestellung erhält der Kunde eine Email Bestellbestätigung, mit erhalt welcher erst ein Vertrag zustande kommt.
  2. Der Kunde versichert, dass alle von ihm bei der Bestellung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind unverzüglich mitzuteilen.
  3. Eine bezahlte Eintrittskarte berechtigt ausschließlich zum einmaligen Besuch des “Magic Weihnachtsdinner in Altrip” am angegebenen Datum. Beim Verlassen der Veranstaltungsstätte verliert die Karte ihre Gültigkeit. Der Eintrittspreis beinhaltet die Show sowie das jeweils aktuelle Menü. Alle übrigen Leistungen wie Getränke, Merchandisingartikel, Tabakwaren, Garderobe, etc. werden gesondert berechnet.
  4. Der Gast wird ohne Anspruch auf eine eigene Auswahl des Tisches durch den Veranstalter platziert. Sollte der Besuch am Veranstaltungstag von dem Gast nicht angetreten werden, so verfällt die Karte, verliert mithin ihre Gültigkeit.
  5. Eine terminliche und/oder räumliche Verlegung der Veranstaltung bleibt ausdrücklich vorbehalten. Die Rückgabe der Karte(n) bei Verlegung durch den Veranstalter ist nur bis zwei Tage vor dem neuen Veranstaltungstermin möglich. Eine spätere Rückgabe ist ausgeschlossen.
  6. Terminliche Umbuchungen oder ein Rücktritt vom Vertrag durch nachträgliche Stornierung durch den Eintrittskarteninhaber sind grundsätzlich nicht möglich, allerdings behält sich der Veranstalter vor, aus Kulanz auf Wunsch des Karteninhabers Umbuchungen anzubieten und vorzunehmen. Im Falle einer Umbuchung auf Wunsch des Karteninhabers fällt eine Umbuchungsgebühr pro Karte von 5,- EUR an. Der Veranstalter behält sich darüber hinaus das Recht vor, in Ausnahmefällen, insbesondere bei Verdachtsfällen von Missbrauch und Betrug vom Vertrag durch Stornierung der Ticketbuchung zurück zu treten.
  7. Das Mitbringen von Geräten zur Ton- und Filmaufzeichnung, gefährlichen Gegenständen und Tieren ist nicht erlaubt. Es obliegt dem Ermessen des Veranstalters zu entscheiden, welche Gegenstände hierunter fallen. Der Veranstalter ist berechtigt, Gegenstände vorgenannter Art vorläufig bis zum Ende der Veranstaltung in Besitz zu nehmen, das Verlust – und Verschlechterungsrisiko der Verwahrung trägt der Besucher. Bei Nichtbeachtung des Verbots erfolgt der Verweis von dem Veranstaltungsort. Ton- und Videoaufnahmen jeglicher Art – auch für den privaten Zweck – sind nicht erlaubt. Mobiltelefone und Smartphones sowie ähnliche Gegenstände sind während der Veranstaltung komplett auszuschalten. Bei Störung der Veranstaltung und/oder anderer Besucher durch eines der genannten Geräte erfolgt der Verweis von dem Veranstaltungsort oder dessen Verwahrung durch den Veranstalter. Bei Strafbarkeit von Zuwiderhandlungen werden diese von dem Veranstalter zur Anzeige gebracht.
  8. Der Inhaber der Eintrittskarte willigt mit deren Erwerb darin ein, dass ohne Vergütung im Rahmen der Veranstaltung Bildaufnahmen von ihm, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens im Sinne des Rechts am eigenen Bild hinausgehen, erstellt vervielfältigt, gesendet sowie in audiovisuellen Medien benutzt werden können. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt.
  9. Die Hausordnung des Veranstalters, insbesondere die Weisung des Servicepersonals, ist zu beachten. Das Betreten der Bühne bzw. des Bühnenbereichs ist untersagt. Den Gästen stehen ausschließlich die öffentlichen Bereiche der Veranstaltungsstätte zur Verfügung. Der Park- und Platzordnung sowie den Anweisungen der Mitarbeiter ist Folge zu leisten.
  10. Die Buchung der Eintrittskarte über Internet bzw. Online-Bestellung erfolgt auf eigenes Risiko. Die Buchungsseiten verfügen derzeit nicht über einen Verschlüsselungsstandard oder einen vergleichbaren Sicherheitsstandard. Die Daten werden per E-Mail weitereiltet, gespeichert und elektronisch weiter verarbeitet.
  11. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter aufgrund von Schadensereignissen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung dargebotener fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen des Veranstalters verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern nicht im Einzelfall durch dem Veranstalter zuzurechnende vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit verursacht wurde. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Veranstalter behält sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen.
  12. Die Website des Veranstalters enthält Links zu externen Internetseiten. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Website verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung wird von dem Veranstalter nicht rechtlich geschuldet. Bei Kenntnisnahme von einer Rechtsverletzung auf verlinkten Webseiten wird der Veranstalter die entsprechenden Links umgehend entfernen.
  13. Wir haften nicht für Tickets, welche nicht direkt über unsere Webseite (Onlineformular) oder Telefon-Hotline gekauft wurden. Weitere Vorverkaufstellen (inclusive der Römerklause in Altrip) gehören nicht zu WBM-Production. Für Tickets, welche über weitere Vorverkaufsstellen gekaufte wurden, haften die jeweiligen Vorverkaufsstellen selbst. Rückerstattungen für solche Tickets sind direkt bei der Vorverkaufsstelle zu beantragen und WBM-Production haftet nicht dafür.
  14. Der Veranstalter ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken und sonstigen Kennzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils anwendbaren Rechts. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Sämtliche Rechte an vom Veranstalter erstellten Seiten verbleiben beim Veranstalter. Eine Vervielfältigung, Verwendung oder Veröffentlichung solcher Grafiken Tondokumente, Videosequenzen, Texte etc. in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters nicht gestattet.
  15. Mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht. Eventuelle Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, d.h. der eigenhändigen Unterzeichnung durch beide Vertragspartner. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche aus dem Vertrag oder in Zusammenhang mit dessen Abschluss resultierenden Streitigkeiten ist Mannheim, sofern der Kunde Kaufmann ist. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.
  16. Sobald beim Ticketverkauf ein Menü ausgewählt wurde ist dessen nachträgliche Änderung grundsätzlich nicht möglich, allerdings behält sich der Veranstalter vor, aus Kulanz auf Wunsch des Karteninhabers Änderungen anzubieten und vorzunehmen.

§ 4 Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext bestehend aus den Vertragsdaten und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden von uns gespeichert und Nuer für internen Zwecke verwendet.

§ 5 Preise, Versand, Mahnung

  1. Die auf unser Webseite (oder auf Flyer und Postern, sowie Stellenanzeigen) genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.
  2. Der Versand der Eintrittskarten erfolgt per E-Mail. Schauen Sie also auch gelegentlich in Ihrem Spam Ordner nach.
  3. Die Zahlung der Eintrittskarten erfolgt per Überweisung. Der Kunde bekommt, nach Bestellung der Eintrittskarten, eine Rechnung und muss diese begleichen.
  4. Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, entstehen für jede durchgeführte Zahlungserinnerung bzw. Mahnung eine Mahnkostenpauschale in Höhe von € 7,00.
  5. Sobald der zu begleichende Betrag auf unserem Konto angekommen ist werden wir die Eintrittskarten zukommen lassen.

§ 6 Lieferung

  1. Sollte wider Erwarten Eintrittskarten nicht lieferbar sein, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.
  2. Die Eintrittskarten werden manuell und nur werktags Versand. Dies könnte einige Zeit in Anspruch nehmen. Ziel ist es jedoch dem Kunden innerhalb von 3-5 Werktagen, nach Eingang der Bestellung Eintrittskarten zu versenden. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir Sie mit einer Benachrichtigung per E-Mail versandt.
  3. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Eintrittskarten Lager an die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse.

§ 7 Widerrufsrecht für Verbraucher

Es besteht kein Widerrufsrecht nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__312g.html

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Haftung

Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfe nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben und/oder keine vertragswesentlichen Pflichten und/oder Leben, Leib und Gesundheit eines Besuchers verletzt worden sind. Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung für Vermögensschäden auf typischerweise vorhersehbare Schäden begrenzt.

§ 10 Höhere Gewalt

Drohende Ereignisse höherer Gewalt oder witterungsbedingte Gefahren für die Besucher (schwerer Regen, Gewitter, Hagel, Sturm) berechtigen den Veranstalter, einzelne oder mehrere Veranstaltungen - auch kurzfristig - abzusagen. Der Veranstalter verpflichtet sich, den Vertragspartner unverzüglich über eine Absage zu informieren. Sofern möglich, wird der Veranstalter versuchen, entsprechende Ersatztermine festzulegen, er ist hierzu jedoch nicht verpflichtet. Wird kein Ersatztermin festgelegt, dann erhält der Karteninhaber unverzüglich den Eintrittspreis gegen Rückgabe der Eintrittskarte bei der Vorverkaufsstelle zurück, bei der er die Karte erworben hat.

§ 11 Datenschutz

Der Veranstalter bearbeitet die personenbezogenen Daten unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten (beispielsweise Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer etc.) werden von dem Veranstalter in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet, genutzt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Vorgaben anschließend gelöscht. Der Veranstalter ist berechtigt, diese Daten an von ihr mit der Durchführung des Vertrags beauftragte Dritte unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit der Vertrag erfüllt werden kann. Die Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform; mündliche Abreden sind unwirksam.
  2. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise gegen gesetzliche Regelungen verstoßen oder aus sonstigen Gründen nichtig sein, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Vereinbarung nicht berührt.
  3. Die Übertragung von Pflichten auf bzw. Die Abtretung von Rechten an Dritte aus dieser Vereinbarung ist dem Wirt nur mit schriftlicher Zustimmung des Produzenten gestattet.
  4. Dieses Vereinbarung unterliegt ausschließlich den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland.
  5. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Ludwigshafen.
 Letzte aktualisierung der AGBs am 21.10.2020

CONTACT

office@wbm-production.com

CONTACT

office@wbm-production.com